– Lost in Iceland – Live Multiversionsshow

lostiniceland_hofakkerboom

Ein schönes Gefühl, wenn man gefragt wird, ob wir unsere Islandreise von 2011 noch einmal zeigen dürfen. Mit dieser Frage kam der Hof Akkerboom in Kiel (Kultur- u. Kommunikationszentrum der Stadt Kiel) auf uns im Sommer 2013 auf uns zu. Das Jahr ging wie immer rasend schnell um. Ein paar kleine Änderungen waren nötig, zumal der Nachspann nicht mehr aktuell war.
Aber was war mit den Erinnerungen an unsere damalige Reise. Im Herbst 2012 war alles noch aktuell, die Informationen waren noch im Kopf präsent. Auch durch das Schneiden des Vortrags war alles abrufbar. Dem mussten wir nachhelfen uns lernten Island neu und hatten das auch schnell wieder parat. So eine Insel wie Island und dieses Abenteuer mit dem Motorrad vergisst man nicht.

Das Equipment lag parat im Keller, einen Tag vorher kam das Motorrad noch in die Kulturscheune. Am Tag es Vortrages bekam ich vom Veranstalter den Hinweis, das 35 Reservierungen eingegangen waren. Mal sehen was der Abend noch so bringt. Alles war fertig und etwas später trudelten die ersten Gäste ein. 20 Minuten vor dem Start hing das Schild „Ausverkauft“ vor der Kulturscheune.

lostiniceland_hofakkerboom1

Erst noch ein bisschen Aufregung in unseren Bäuchen, doch nach dem Start lief die Zeit wie am Schnürchen.
Die Zuschauer dankten es uns mit einem wundervollen Applaus. Viele Gespräche fanden danach noch statt.

Auch der Trailer im Nachspann von unserer Marokkoreise -Die Suche nach der Wunderlampe- bekam großen Zuspruch und viele fragten, wann dieser stattfinden wird.

Ein wunderschöner Abend ging zu Ende.

Ein Dankeschön an den Hof Akkerboom und Urte.

 

Presse:

Kieler Express 12.02.2014

12022014_KE_WEST_kl

 

Kieler Nachrichten 13.02.2014

KN_13022014

Leave a Reply